ENERGIE

Inspizieren – Dokumentieren – Auswerten

Immer mehr Unternehmen aus dem Energiesektor setzen auf Drohnen, denn mit ihnen kann schnell und einfach geprüft werden, ob sich die Anlagen in einem ordnungsgemäßen Zustand befinden – dies stellt insbesondere in großen Anlagen eine ernorme Erleichterung dar.

Einige Vorteile durch die Nutzung einer Drohne im Energiebereich: effektive und kostengünstige Inspektion der Anlagen, weniger Personalaufwand für die Überwachung, große Flexibilität, hochauflösende Detailaufnahmen und keine Abschaltzeiten.

Die Inspektion von Strommasten und anderer Infrastruktur in diesem Bereich ist meist mit großen Risiko verbunden. Deshalb übernehmen unsere Drohnen diese Aufgaben für Sie. Denn sie können nicht nur in kürzerer Zeit am entsprechendem Ort sein, sondern sie eliminieren auch das Risiko des Inspizierenden. Sprich: Ein großer Gewinn an Zeit und Sicherheit.

Defekte an Solarpanels sind schwer zu erkennen. Erst durch eine abweichende Wärmesignatur, lässt sich eine Einschränkung der Funktionstüchtigkeit erkennen. Hierfür hat Solectric Drohnenlösungen, die mit einer Wärmebildkamera des Marktführers FLIR ausgestattet sind. So können ganze Parks in kürzester Zeit überflogen werden und Beschädigungen werden sofort erkannt.

Überprüfen Sie mittels unseren Drohnen ganz einfach Kraftwerke, Kühltürme und Großkesselanlagen. Sie sparen Geld, minimieren den Aufwand und können ganz einfach und bequem professionelle Bilder aus allen Blickwinkeln schießen.

Windräder müssen regelmäßig untersucht werden. Dieser Vorgang ist sehr zeitaufwendig und setzt das Abschalten der Anlage für diese Zeit voraus. Solectric bietet für dieses Szenario Drohnenlösungen mit Kameras an, die über einen 30-fachen optischen Zoom verfügen. So ist die Inspektion nicht nur zeiteffizienter, sie kann auch im laufenden Betrieb durchgeführt werden.

>> Kontakt Solectric Industrial Solutions: Telefon +49 7251 9369390,  E-Mail industrial@solectric.de <<